Yogatherapie-Ausbildung 2018-2020 mit Remo Rittiner & Christoph Kraft

Yogatherapie-Ausbildung mit Remo Rittiner & Christoph Kraft 2018-2010 in Trier


Am 5. Mai 2018
beginnt die nächste 2-jährige, berufsbegleitende Ayur-Yogatherapie-Ausbildung in Deutschland, im Ayur-Yoga Center in Trier. Organisiert und geleitet wird die Yogatherapie Ausbildung von Christoph Kraft.

Die Referenten der Yogatherapie-Ausbidlung:

Wir bieten diese Yogatherapie-Ausbildung im neuen, wunderschönen Ayur-Yoga Center in Trier an.

Diese Yogatherapie-Ausbildung eignet sich für Yogalehrer, Therapeuten, Menschen die bereits längere Yogaerfahrung haben und Yoga im therapeutischen Bereich, im Einzelunterricht, als Yoga Coaching oder Yoga im Unternehmen anbieten möchten. Aber auch für Yogapraktizierende, die einfach ihre persönliche Yogapraxis erweitern und vertiefen möchten, um mit Yoga ihren Lebensweg effizienter, bewusster und freudvoller zu gestalten.

Eine qualitativ hochwertige, zertifizierte Yogatherapie-Ausbildung. Eine Fusion aus Tradition und Moderne, die den Anforderungen des modernen Yogalehrers, Therapeuten, Yogatherapeuten und Yogapratizierenden Menschen gerecht wird.

Grundlage der Yogatherapie-Ausbildung ist das erfolgreiche Schweizer Ausbildungs-Modell von Remo Rittiner,
einer der erfahrensten und erfolgreichsten Yogatherapeuten Europas und
Autor des Yogabestsellers „Das große Yogatherapiebuch“ und „Yogatherapie & ganzheitliche Medizin“ u.v.a. mehr:

Beginn der Yogatherapie-Ausbildung: 05. Mai 2018
Ende der Yogatherapie-Ausbildung:     03. Mai 2020

Bedingung: mehrjährige Erfahrung mit Yoga und regemäßige persönliche Yogapraxis

Ayur-Yogatherapie Deutschland: Ausbildungsinformation

Die Yogatherapie-Ausbildung beinhaltet 12 Wochenenden  Sa. 8:00 – 19:00 / So 8:00 – 16:30)
sowie 2 Intensivwochen. In dieser Ausbildung benötigen Sie ausreichend Zeit für ein Selbststudium, Ihre Hausaufgaben und Ihre eingene Yogapraxis. Nach verschiedenen Prüfungen, einer ausführlichen Zertifizeriungsarbeit sowie einer praktischen Arbeit in Ayur-Yogatherapie, erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat als Ayur-Yogatherapeut/in.

Die Yogatherapie-Ausbildung umfasst 420 UE

1. Ausbildungsjahr 2018/2019

1. WE 05./06.05.2018 „Ayur-Yogatherapie die Grundprinzipien“ (Christoph Kraft)
2. WE 16./17.06.2018 „Anatomie & Einführung i.d. Nadi-Muskeltherapie NMT“ (Dr. med. A. & M. Goldammer/Ch.Kraft)

Intensivwoche 08.-13.07.2018 „Asanas im therapeutischen Yoga & NMT“ (Remo Rittiner/Ch. Kraft)

3. WE 15./16.09.2018 „Asanas im therapeutischen Yoga“ Diagnostik & NMT (Christoph Kraft)
4. WE 17./18.11.2018 „Bewegungs-Anatomie, Yoga NMT und Körperarbeit“ (Christoph Kraft)
5. WE 02./03.02.2019 „Spiraldynamik® Einführung & Grundprinz. im Yoga (E. Hager-Forstenlechner)
6. WE 30./31.03.2019 „Anamnese, Beobachtung & Diagnostik“ (Dr. med. A. Goldammer/Ch. Kraft)


2. Ausbildungsjahr 2019/2020

7. WE 04./05.05.2019 „Ayur-Yogatherapie bei strukturellen Beschwerden“  (Christoph Kraft)

Intensivwoche: 04.-09.08.2019 „Die Vayus, Heilung & spirituelle Begleitung i.d. YT“ (Remo Rittiner/Ch. Kraft)

8. WE 07./08.09.2019 „Ayurveda-Grundlagen i. d. Yogatherapie & „Ayurved. Yoga“ (Ch. Kraft)
9. WE 07./08.12.2019 „Ayur-Yogatherapie bei chronischen Beschwerden“  (Christoph Kraft)
10. WE 08./09.02.2020 „Die Heilkraft der Atmung“  (Christoph Kraft)
11. WE 07./08.03.2020 „Meditation in der Ayur-Yogatherapie“  (Christoph Kraft)
12. WE 02./03.05.2020 „Psychosomatik in der Ayur-Yogatherapie, “, Kommunikation von Herz
zu Herz“ und Zertifizierungs-/Abschlussfeier (Dr.med. Ingfried Hobert, Christoph  Kraft)

Kosten für die gesamte Yogatherapie-Ausbildung:

3970.-€ beinhalten die Kosten für 12 Ausbildungs-Wochenenden und 2 Intensivwochen, sowie alle Prüfungsgebühren und ein 300 Seiten Ausbildungs-Manual.
(In diesem Betrag nicht inbegriffen sind die Kosten für Unterkunft & Verpflegung sowie Kosten für Fachliteratur)
(Nach §4 Nr. 21 a) bb) USTG ist der Ausbildungsbetrag von der Umsatzsteuer befreit)

Ratenzahlung:
 der gesammte Ausbildungsbetrag kann in 8, 4 oder 2 Raten und in einem Betrag bezahlt werden.
Frühbucher‐Rabatt: €200,‐ bei Anmeldung bis einschließlich 17.09. 2017.

Anmeldeschluss: 15.März. 2018

Was ist Ayur-Yogatherapie?

Ayur-Yogatherapie beruht auf den Grundprinzipien der Yoga-Tradition von Sri T. Krishnamacharya und seinem Schüler A.G. Mohan, sowie Prinzipien des Ayurveda und den neusten anatomischen und sprialdynamischen Erkenntnissen, sowie der von Remo Rittiner entwickelten Yoga Nadi-Muskeltherapie NMT.

Yogatherapie verbindet die traditionellen Erfahrungswissenschaften wie:

  • Yoga
  • Pranayama
  • Meditation
  • Mantra und
  • Ayurveda

mit der modernen Wissenschaft der:

  • funktionellen Anatomie
  • Nadi-Muskeltherapie NMT
  • Spiraldynamik®

Ayur-Yogatherapie geht von einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen aus und anerkennt die Dynamik und Wechselwirkung zwischen Körper, Atem, Geist, unserer Ernährung und Lebensweise und deren Auswirkung auf unseren Gesundheitszustand. Der Atem mit seiner Heilkraft bildet die Grundlage, als auch den „Goldenen Schlüssel“ in der Ayur-Yogatherapie.

In der Yogatherapie steht der Mensch mit seinen Ressourcen im Vordergrund.
Wir versuchen in der Ayur-Yogatherapie zu erkennen, welche Umstände, Verhaltensweisen und Gewohnheiten den Zustand von Gesundheit aus dem Gleichgewicht gebracht haben. Es geht also nicht in erster Linie um Symptome und Krankheiten, sondern viel mehr um die Ursachen, die zu den Beschwerden geführt haben.
Als Beispiel: Die Ursachen von Rückenschmerzen sind sehr vielfältig, sie können durch muskuläre Verspannungen, statische Fehlstellungen, organische Ausstrahlungen sowie psychische Belastungen wie Stress, Existenzängste oder unterdrückte Gefühle hervorgerufen werden.

Ayur-Yogatherapie-Ausbildung erfordert die Bereitschaft selbständig und regelmässig Yoga zu üben.

Sie kann hilfreich sein und unterstützend wirken bei:
Strukturellen Problemen, wie Rücken-, Nacken-, Knie- und Hüft-Beschwerden, chronischen Störungen des Verdauungs- und Ausscheidungsapparats, Asthma, Herzproblemen, hohem Blutdruck, Schlafstörungen und Burnout Syndrom, chronischen Krankheiten, Suchtproblemen, psychischen Störungen und -Krankheiten.

Was ist  Spiraldynamik® ?

Spiraldynamik® ist ein Bewegungskonzept, das sich aus der anatomischen Natur unseres Körpers ableitet. Betrachten wir die menschliche Anatomie näher, so finden wir die Spirale in vielfältiger Form wieder:
  • die dreidimensionale Beweglichkeit der Wirbelsäule in einer sich abwechselnd nach rechts und links verschraubenden Spirale. Sie erst macht Positionen wie Marichyasana (Drehung der Wirbelsäule) möglich.
  • die Kreuzbänder des Knies, die uns gemeinsam mit dem spiraligen Verlauf wichtiger Muskeln im Bein helfen, Stabilität und Kraft in stehenden Asanas zu finden. (Virabhadrasana, Parshvakonasana…)
  • die spiralige Verschraubung des Fußes, auf der wir alle Stehhaltungen aufbauen  (Tadasana…) und vieles mehr.
  • die Polspannung zwischen Becken- und Kopfpol ermöglicht die dynamische Aufrichtung der Wirbelsäule und stärkt unsere Mitte (Prinzip Kraft und Stabilität aus der Mitte).

Grundprinzipien der Spiraldynamik® kennen zu lernen, zu verstehen und in der eigenen Yoga- Praxis umzusetzen ermöglicht, unserer eigenen Natur einen Schritt näher zu kommen. Wir verbinden uns bewusster mit unserem Selbst. Unsere Übungspraxis verfeinert und vertieft sich, weil wir die natürliche Harmonie der Asanas erfahren. Kleine Veränderungen mit großer Wirkung.

 

 

Was ist Nadi-Muskeltherapie NMT?Diese Therapieform basiert auf der schulmedizinischen Grundlage der Anatomie und dem Wissen über die Nadis. Diese feinstofflichen Energieleitbahnen werden im Ayurveda und andern vedischen Texten beschrieben. Durch die Nadis fließt Prana, unsere Lebensenergie. Nebst dem Ausgleichen muskulärer Spannungen und dem Verständnis vom wirken der Muskelketten und faszialen Verbindungen, geht es auch um das Lösen von energetischen Blockaden und dem aufnehmen vom universalen Prana.

Die praktische Ausführung
Die Ausführung der NMT hat Ähnlichkeit mit der Marmabehandlung aus dem Ayurveda, der chinesischen Akupressur oder der westlichen Faszienarbeit. Sie ist jedoch in Technik und Ansatz verschieden.

Anschließend, oder begleitend, wenn mehrere Sitzungen benötigt werden, wird unter Anleitung des Yogatherapeuten ein persönliches Yogaprogramm zusammengestellt. Es beinhaltet u.a. passende Yogaübungen/Asanas, Atemübungen sowie bei Bedarf auch Entspannungs- bzw. Meditationsübungen und Affirmationen.

  • Muskulär schaffen wir damit einen Spannungsausgleich zwischen verschiedenen Muskelketten, dies löst überhöhte Spannung, die ungünstig auf die jeweiligen Gelenke wirken.
  • Auf der Ebene des Atems können wir mehr Leichtigkeit, mehr Raum und damit eine größere Atemkapazität wahrnehmen. Eine verbesserte Atmung verbessert die Heilungschancen.
  • Auf der Ebene des Geistes (Mind) können alte Gedankenmuster erkannt, negative Emotionen die sich in Muskeln abgespeichert haben gelöst und durch neue positive Affirmationen ersetzt werden.
  • Auf der feinstofflichen Ebene geht es um das Lösen von energetischen Blockaden und das Aufnehmen vom universalen Prana.

Weitere Auskünfte zur Yogatherapie-Ausbildung erhaltet Ihr bei:

Ayur Yogatherapie Deutschland

Christoph Kraft
Yogalehrer/Yogatherapeut
Schulstr. 41
D-55767 Brücken
Germany

Tel: 0049 (0)6782 107180
Fax: 0049 (0)6782 107248
Info@yoga-kraft.de
www.yoga-kraftquelle.de

Christoph Kraft Mitglied im BDY


Feedbacks von TeilnehmerInnen zur Ayur-Yogatherapie Ausbildung

Ich schätze es sehr das die Yogatherapie-Ausbildung sehr gut strukturiert und fachlich auf einem sehr hohen Niveau ist. Die Unterlagen sind wirklich informativ und man kann sie gut für den Unterricht mit Schülern oder die eigene Praxis verwenden. Mein Highlight ist, das wir an jedem Wochenende unterschiedliche Übungssequenzen zu verschiedenen Themen an uns selbst in Ruhe ausprobieren können und Sie im Anschluss besprechen. Das hat mein Repertoire wirklich erweitert und ich habe gelernt meine Stunden nach einem Ziel auszurichten und Asanas anzupassen. Zusammen mit den tollen Anatomie Einheiten und den spannenden und wirklich fachlich kompetenten Gästen ist es für mich eine sehr Runde Sache auf hohem Niveau. Es bleibt viel Zeit auch Fragen zu stellen und sich gemeinsam auszutauschen. Mit seiner liebevollen und warmen Art, schafft Christoph einen wunderbaren Raum neues zu Entdecken. Danke schön.

PetraYogalehrerin & Tai Chi Lehrerin

Diese Yogatherapie-Ausbildung hätte nicht ihren hervorzuhebenden Wert, wenn dahinter seitens der Seminarteilnehmenden die profane Intention stünde, mal eben ein international anerkanntes Zertifikat quasi zu erwerben. Wer es allerdings zu schätzen weiß, dass hier ein von eminenten Fachleuten und hochkarätigen DozentInnen sowohl aus der Yoga- als auch aus der medizinischen Szene getragenes Angebot zu fairen Preisen, im deutschsprachigen Raum zur Verfügung steht, kann sich als YogalehrerIn über diese Weiterbildung enorm weiterentwickeln. Es setzt wie gesagt voraus, dass der individuelle Lernaufwand in einem äquivalenten Verhältnis zu dem auf dieser Seite hinreichend beschriebenen, exklusiven Lernangebot steht.

UliYogalehrer und Pilates Instructor

Ich habe in diesem Jahr in dieser Yogatherapie-Ausbildung so viel gelernt, wie noch auf keiner Ausbildung geschweige denn Fortbildung! Mein Blick hat sich total geschärft und ich  kann schnell und sicher Fehlhaltungen etc erkennen, was mir auch super im Gruppenunterricht zu Gute kommt. Dass ich auch so vieles auf meine Pilatesstunden übertragen kann, hätte ich nicht gedacht! Ich weiss jetzt, dass ich auf dem richtigen Weg bin und dass der Einzelunterricht mit Yogatherapie genau das ist, nach was ich gesucht habe. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich mich so schnell an den Einzelunterricht wagen kann – doch es ist prima und ich freue mich richtig, dass ich die Dinge umsetzten kann und so viel positives Feedback bekomme!

BarbaraYogalehrerin & Pilates Instructor

Durch eigene körperliche Einschränkungen, die ich zum Teil auch durch meine Yogalehrer-Grundausbildung bekommen habe, bekam ich große Probleme und konnte fast kein Yoga mehr üben. Zum Glück hat mir das Universum Christoph geschickt, der mir sehr überzeugend und klar schilderte, was mit der Yogatherapie alles möglich ist. Ich entschied mich, die intensive Yogatherapie-Ausbildung zu beginnen und habe so viele neue Erkenntnisse gewonnen, dass ich nicht nur mir helfen kann, sondern vor allem auch meinen Yogateilnehmern, die mich teilweise schon lange begleiten. Sie sind so sehr von meinem Unterricht begeistert, dass sie immer regelmäßig teilnehmen, weil ich ihnen auch viele Tipps zum Thema Gesundheit und Ernährung geben kann. Schön finde ich, dass ich inzwischen viele Teilnehmer habe, die selbst körperliche Einschränkungen haben und nie in einen anderen Yoga-Unterricht gehen könnten. In den Yogatherapie-Einzelstunden kann ich ganz gezielt den Teilnehmern helfen, indem ich auch Kenntnisse aus dem Ayurveda und der Nadi-Muskeltherapie einfließen lasse. Die Yogatherapie ist für mich eine solche Bereicherung geworden, dass ich sie mir aus meinem Leben nicht mehr wegdenken kann!

YvonneYogalehrerin

Seit eineinhalb Jahren bin ich in der Yogatherapie-Ausbildung (2015-2017) und meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Christoph Kraft ist ein sehr guter und erfahrener Yogatherapeut, der mit viel Engagement und Achtsamkeit sein fundiertes Wissen vermittelt. Die anspruchsvolle Ayur-Yogatherapie Ausbildung ist ausgewogen in Theorie und Praxis. Die Module sind sehr gut auf- einander aufgebaut und sehr kompetente Referenten bereichern, durch unterschiedliche Schwerpunkte mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung die Ausbildung. Dass Yogatherapie wirkt, konnte man in den Praxiseinheiten mit Klienten in beeindruckender Art und Weise erfahren. Für mich war und ist die Ausbildung eine echte Herausforderung, die mein Leben positiv bereichert.

EvaYogalehrerin

Mir gefällt die Yogatherapie-Ausbildung von den angebotenen Themen und der Struktur sehr gut. Die beiden Intensivwochen fand ich persönlich sehr bereichernd und ich konnte jedes Mal tief in die Thematik eintauchen. Ich habe mich in dieser Zeit sehr schnell weiter entwickelt hinsichtlich Wiedergewinnung von Lebensfreude, Beweglichkeit und Selbstbewusstsein, als ich begonnen habe, hätte ich das nicht für möglich gehalten. Mein Yogaunterricht hat an Qualität gewonnen durch die vertiefenden Kenntnisse in Anatomie, Nadi-Muskeltherapie und Spiraldynamik und das Verständnis der Doshas. Wir hatten die Doshas in meiner Yogaausbildung nur angeschnitten, doch im Rahmen der Yogatherapie-Ausbildung erfuhr ich mehr Klarheit. Die Schulungsunterlagen die Christoph uns bereitgestellt hat sind von besonders hoher Qualität und sehr gut strukturiert, verständlich und Relevantes ist auf den Punkt gebracht. Als Dozent und Ausbilder versteht Christoph es,  harmonische, entspannte, achtsame und mit viel Wissen gefüllte Lehreinheiten zu schaffen. Ich fühle mich bei ihm gut aufgehoben während der bisherigen Ausbildungszeit. Erst kurz vor Ende der Ausbildung kann ich erkennen, beim erneuten durcharbeiten der Unterlagen, wieviel an Wissen auf allen Ebenen von ihm transportiert wurden. Ein herzlicher Dank an Dich dafür. Auch, dass die Prüfungssituationen so entspannt gestaltet wurden, haben meinem nun 59 jährigen Gehirn und meiner Vollzeittätigkeit sehr gut getan. Ohne Stress habe ich dabei sehr viel für mich persönlich und für meinen Yogaunterricht beim Kneipp Verein mitgenommen. Auch die Möglichkeit der Ratenzahlung hat mir die Entscheidung damals erleichtert, ebenso ist der Seminarort mit seinem Ambiente eine Wohlfühloase.

DorisYogalehrerin

Diese Yogatherapie-Ausbildung bei Christoph erfüllte meine Erwartungen in jeder Hinsicht. Das Programm war sehr umfangreich, praxisorientiert und sehr gut durchdacht. Christoph überzeugte mich mit seiner Kompetenz, Erfahrung, Klarheit, Motivation, Empathie und seinem herzlichen Humor.

PetraYogalehrerin

Die Yogatherapie-Ausbildung ist eine große Bereicherung, für mich persönlich und auch Beruflich. Ich arbeite als Physiotherapeutin in einer Praxis und habe nach einer ganzheitlichen Fortbildung gesucht die zum einen meine Arbeit „rund“ macht und mir auch persönlich hilft zu wachsen. Durch Christoph’s wunderbaren Unterricht ist dieses alles möglich. Die Intensivwochen mit Remo und Christoph waren tatsächlich intensiv und doch gleichzeitig mit ganz viel Spaß und Leichtigkeit verbunden. Ich kann jedem nur empfehlen sich für diese Ausbildung zu entscheiden.

RaphaelaPhysiotherapeutin

Lange habe ich eine Weiterbildung gesucht, die meine bisherige Qualifikation als Yogalehrerin ergänzt! Bei Christoph und seiner Yogatherapie-Ausbildung habe ich genau das richtige für mich gefunden! Mein erlerntes Wissen über funktionelle Anatomie, Spiraldynamik und Nadi Muskeltherapie sind eine perfekte Ergänzung zu meiner bisherigen Yogalehrer Ausbildung . Christoph leitet diese Yogatherapie-Ausbildung mit viel Wissen, Energie und Liebe und auch die Gastdozenten sind eine Bereicherung!

RamonaYogalehrerin

Diese Yogatherapie-Ausbildung war das Beste, was mir gesundheitlich und persönlich passieren konnte. Ich erinnere mich noch daran, dass ich an den ersten Ausbildungswochenenden kaum richtig lange auf der Matte sitzen konnte, egal in welcher Variante, ohne direkt Schmerzen im unteren Rücken und in der rechten Beinaußenseite zu haben. Ich habe erkannt, was die Gründe für meine Schmerzen sind, wie ich diese durch meinen Sport und fehlenden Ausgleich eher noch verstärkt habe. Ich weiß jetzt, welche Asanas direkt helfen. Ich habe so viele Impulse in der Ausbildung bekommen, die ich vertiefen möchte und ich kann sagen, dass die Yogatherapie-Ausbildung meine Reise zu mir selbst intensiviert hat. Yoga ist die Reise zu mir selbst und Yogatherapie wirkt. Und ganz nebenbei habe ich nebst Dir, so viele liebe und tolle Menschen kennengelernt. Ganz herzlichen Dank!

SibelleManagerin/Fitnessexpertin

Ich bin durch „Zufall“ auf die Yogatherapie-Ausbildung aufmerksam geworden und habe darin genau die Kombination aus Anatomie, Yogapraxis, Ayurveda Wissen und Philosophie gefunden, die ich gesucht habe um meine sehr ausgeprägte Skoliose selbst in den Griff zu bekommen. Ich lebe jetzt schmerzfrei und bin mittlerweile so gestärkt, dass ich diese Erfahrung gerne mit anderen teilen möchte. Ich bin sehr dankbar.

AnnelieProdukt-Managerin